„Impression Neustadt“, Ölpastell, Siegfried Reichert„Impression Neustadt“, Ölpastell, Siegfried Reichert„Impression Neustadt“, Ölpastell, Siegfried Reichert„Impression Neustadt“, Ölpastell, Siegfried Reichert„Impression Neustadt“, Ölpastell, Siegfried Reichert„Impression Neustadt“, Ölpastell, Siegfried Reichert
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Chronik des Neustädter Mal- und Zeichenzirkels

1963
  • Gründung des Zirkels durch den Maler und Grafiker Heinrich Kiefer als fachkundiger Leiter und zuverlässiger Berater
1964
  • Erste thematische Ausstellung in Breitenhain
1970
  • Sgraffito am Kinderhort in Pößneck (größeres realisiertes Aufbauwerk)
1973
  • Thematische Darstellung „Unsere sozialistische Landwirtschaft“ – Auftragswerk
  • 10-jähriges Bestehen des Mal- und Zeichenzirkels
  • I. Neustädter Kunstausstellung
  • Auszeichnung mit dem Staatstitel „Hervorragendes Volkskunstkollektiv der DDR“
1974
  • „Sozialistische Sportbewegung in Neustadt an der Orla“ – Auftragswerk zum 25. Jahrestag der Gründung der DDR
  • II. Neustädter Kunstausstellung
1975
  • „Aktivisten der sozialistischen Landwirtschaft“- Auftragswerk des Kulturbundes der DDR Pößneck
  • Bildung der Arbeitsgemeinschaft „Mal- und Zeichenzirkel Neustadt an der Orla im Kulturbund der DDR
  • 1. Grafikmappe „Neustadt an der Orla“
  • III. Neustädter Kunstausstellung
1976
  • „Hervorragende Arbeiterpersönlichkeiten unseres Kreises“ – Auftragswerk des Kulturbundes der DDR Pößneck
  • Auszeichnung mit dem Staatstitel „Hervorragendes Volkskunstkollektiv der DDR“
  • Studienreise in die Sowjetunion

 

1977
  • Ausstellung in Jena- Lobeda anlässlich der Bezirksdelegiertenkonferenz des Kulturbundes der DDR
  • Grafikmappe „Freundesland Sowjetunion“ anlässlich des 60.Jahrestag der Oktoberrevolution
  • IV. Neustädter Kunstausstellung
  • Auszeichnung mit dem Titel „Kollektiv der Deutsch Sowjetischen Freundschaft“
1978
  • 15-jähriges Bestehen des Mal- und Zeichenzirkels
  • Übernahme der organisatorischen Leitung durch Doris Hahn
1979
  • Kinderporträts zum Thema „Unsere Heimat und unsere Kinder im 30. Jahr der DDR“
  • V. Neustädter Kunstausstellung
1980
  • Auszeichnung mit dem Staatstitel „Hervorragendes Volkskunstkollektiv der DDR“

1981

  • Ausstellung zum 2.regionalen Landschaftstag „Obere Saale“ in Pößneck
  • VI. Neustädter Kunstausstellung
1982
  • Auftragswerk „Sportler des Kreises“ anlässlich des VII. Turn- und Sportfestes in Leipzig
  • Auszeichnung mit dem Staatstitel „Hervorragendes Volkskunstkollektiv der DDR“
1983
  • Hauptarbeit am Auftragswerk des Kulturbundes der DDR Pößneck
  • Grafikmappe „Unser Heimatkreis - Pößneck“
  • Übernahme der künstlerischen Leitung durch den Maler und Grafiker Peter Kraft (Mitglied des Verbandes Bildender Künstler) aus Gera
  • 20-jähriges Bestehen des Mal- und Zeichenzirkels
  • Ehrenplakette für „Kollektiv der Deutsch Sowjetischen Freundschaft“
  • VII. Neustädter Kunstausstellung in Vorbereitung der 20. Arbeiterfestspiele 1984 in Gera und der Kulturfesttage der Werktätigen der sozialistischen Landwirtschaft in Oppurg, Kreis Pößneck
  • Ausstellung in der „Kleinen Galerie“ des Kulturbundes der „Alten Münze“ in Schleiz
  • Zeichnen zu den Arbeiterfestspielen in Oppurg
  • Atelierbesuch durch den Künstler Heinrich R. Ulbricht
1985
  • VIII. Neustädter Kunstausstellung mit Werken des in Neustadt an der Orla geborenen Künstlers Heinrich R. Ulbricht
  • Gedenkausstellung an Heinrich Kiefer in der Gottesackerkirche in Pößneck
1986
  • Beteiligung an der Ausstellung „Volkskünstler des Kreises Pößneck“ im Schloß Oppurg
  • Grafikmappe zur 700-Jahr-Feier der Stadt Neustadt an der Orla
1987
  • Beteiligung an der Ausstellung „Volkskünstler des Kreises Pößneck“ im Schloß Oppurg
  • IX. Neustädter Kunstausstellung
1988
  • Ausstellung im Glockenturm Pößneck anlässlich des 25-jährigen Bestehens des Zirkels
  • Auszeichnung mit dem Staatstitel „Hervorragendes Volkskunstkollektiv der DDR“
1989
  • X. Neustädter Kunstausstellung mit Werken vom Maler und Grafiker Peter Kraft aus Gera
1991
  • 1. Ausstellung in der Partnerstadt Laupheim
  • 1. Ausstellung in der Partnerstadt Biedenkopf
  • XI. Neustädter Kunstausstellung
  • Erste kleine Galerie bei Frau Dr. Gallas
  • Ausstellung in Neuburg-Schrobenhausen (Partnerkreis)
1993
  • 30-jähriges Bestehen des Mal- und Zeichenzirkels
  • XII. Neustädter Kunstausstellung „100 Jahre Karl Herrmann“
  • Kunstkalender für 1994 erscheint
1995
  • XIII. Neustädter Kunstausstellung
  • Neugründung des Vereins: „Neustädter Mal- und Zeichenzirkel e.V.“
1996
  • Ausstellung in der GFI Pößneck
  • Erstmals „Tag der offenen Tür“ zum Neustädter Brunnenfest
1997
  • XIV. Neustädter Kunstausstellung und Ausstellung des Malers Rudolf Hoßfeld
1998
  • Sonderausstellung „35 Jahre Neustädter Mal- und Zeichenzirkel“
1999
  • Studienreise nach Biedenkopf: Begegnung mit dem Künstler und Galeristen Helmut Weber von Wallau
  • 2. Ausstellung in der Partnerstadt Biedenkopf
  • XV. Neustädter Kunstausstellung
2001
  • XVI. Neustädter Kunstausstellung
  • Herausgabe der Kunstmappe Neustadt an der Orla
2003
  • 40-jähriges Bestehen des Mal- und Zeichenzirkels
  • XVII. Neustädter Kunstausstellung
  • Ausstellung in der kleinen Galerie der „Alten Münze“ in Schleiz
  • Schaufenster des ehemaligen Herrengeschäftes in der Rodaer Straße wird zur „kleinen Galerie“
2004
  • Gedenkausstellung an Marlies Pulletz
2005
  • XVIII. Neustädter Kunstausstellung
2006
  • Eröffnung der ständigen Kunstausstellung im Altenpflegeheim der Diakonie „Am Gries“ in Neustadt an der Orla
2007
  • Beteiligung an der Ausstellung „Kunst im Zeichen der Mohnblume“ in Schleiz
  • XIX. Neustädter Kunstausstellung
2008
  • Gedenkausstellung an Dieter Wolfram
  • Besuch des Malers Manfred Feiler in Plauen
2009
  • Übernahme der Galerie in den Räumen der Volksbank in Schleiz
  • Beteiligung an der Ausstellung „Kunst im Zeichen der Mohnblume“ in Schleiz
  • XX. Neustädter Kunstausstellung
  • Thematische Ausstellung in Breitenhain zur 800-Jahrfeier
2010
  • Eröffnung einer kleinen Galerie im Steuerbüro Treukontax in Neustadt an der Orla
  • Eröffnung einer kleinen Galerie in der Raiffeisen-Volksbank in Neustadt an der Orla

2011

  • Eröffnung einer kleinen Galerie in der Wohnring-AG in Neustadt an der Orla
  • Studienreise nach Biedenkopf
  • Sonderausstellung zum 100. Geburtstag von Heinrich Kiefer
  • Mitgestaltung Gedichtband über Neustadt an der Orla
2012
  • Sonderausstellung „50 Jahre Neustädter Mal- und Zeichenzirkel“
  • Eröffnung einer kleinen Galerie im Steuerbüro Grebing – Wagner – Boller & Partner in Pößneck
  • Beteiligung am Wettbewerb „Verein des Monats“
2013
  • Vorstellung des Vereines zur Saale-Orla-Schau in Pößneck
  • Gedenkausstellung an Helmut Bauer
  • Ingrid Wernitzsch (freiberufliche Diplom-Designerin) übernimmt die künstlerische Leitung des Vereins
2015
  • XXI. Neustädter Kunstausstellung
  • Im Oktober Umzug ins neue Atelier in Lichtenau
2016
  • Beteiligung an Neustädter Kunstmesse KUNSTRAUM
  • Studienreise an die Ostsee
2017
  • XXII. Neustädter Kunstausstellung
2018
  • Studienreise nach Biedenkopf
  • Gedenkausstellung an Peter Raubold
  • Ingrid Wernitzsch beendet ihre Arbeit als künstlerische Betreuerin
2019
  • XXIII. Neustädter Kunstausstellung
  • Eröffnung einer kleinen Galerie in Ilmenau 
2020
  • Zirkelausstellung in Stadtroda "Alte Suptur"
  • Herausgabe der Postkarten-Linolschnittmappe Neustadt an der Orla